Notschweinchen

 

Leider haben es nicht alle Schweinchen so gut, ein liebevolles Zuhause zu haben oder von einem verantwortungsvollen und seriösen Züchter zu kommen, die ihre Tiere jederzeit zurück nehmen würden. Immer wieder kommt es vor, dass Meerschweinchen aus der Verwahrlosung befreit werden müssen oder ausgesetzt werden. 

Das passiert, wenn sich die Käufer nicht gut genug informieren und z.B. Zoogeschäft Schweinchen kaufen oder billig vom Vermehrer. Oftmals haben Mitarbeiter (Verkäufer) in Zoogeschäften keine Ahnung von Meerschweinchen und so kommt es, dass oft tragende Sauen oder Sauen und Böckchen zusammen verkauft werden. Schnell verliert man den Überblick über den Nachwuchs und das Unheil nimmt seinen Lauf.

Auch bei uns hat man schon hochtragende Sauen vor die Tür gestellt. Aber wenigstens das und nicht sie sich selber überlassen sind.

Ab und zu, sofern es unsere Kapazitäten zulassen, nehmen wir Notmeerschweinchen auf. Vor allem tragende, da hier häufig Komplikationen auftreten können und diese bei einem erfahrenen Züchter einfach am besten aufgehoben sind. Wir stellen die tierärztliche Versorgung sicher, pflegen die Mütter gesund, ziehen die Babies artgerecht auf (Babyböckchen werden frühkastriert) und versuchen diese dann auch in ein neues Zuhause zu vermitteln. Manche bleiben auch, da sie uns einfach ans Herz gewachsen sind oder wir sie auf Grund von Krankheit/Behinderung nicht guten Gewissens weitervermitteln möchten.

 

Zu finden sind die Notschweinchen, die zur Vermittlung bereit sind, bei den Abgabetieren.

 

Momentan sind alle Plätze für Notschweinchen besetzt.